fbpx

 

Himmel, Anton und Zwirn
Lustspiel in fünf Akten nach H. Müller-Schlösser's "Schneidermeister Wibbel"

Aufführungen 1996 im Jugendzentrum Ottakring und im Pfarrsaal Judenburg


Handlung:

Das Stück spielt in der Wiener Vorstadt im Jahr 1809 während der Besatzung Wiens durch die Franzosen unter Napoleon Bonaparte.
Schneidermeister Wippel beleidigt in Wasserers Wirtshaus einen französischen Besatzungsbeamten - wofür er eine mehrtägige Gefängnisstrafe absitzen soll. Sein Geselle Zimpel erklärt sich jedoch bereit statt ihm ins Gefängnis zu gehen, damit Wippel seine Schneiderei heimlich weiterführen kann. Der zweite Geselle Flachs versucht inzwischen die Situation ausnutzen und macht in Wippels vermeintlicher Abwesenheit dessen Frau Fini den Hof. Zimpel stirbt im Gefängnis plötzlich an einer Erkältung. Da ihn alle für Wippel gehalten haben, wird nun für den Schneidermeister ein Begräbnis vorbereitet. Nun muss sich Wippel schnell etwas einfallen lassen, wenn er sich nicht für immer verstecken will. Gott sei Dank ist seine Fini nicht auf den Kopf gefallen!


Besetzung:

ANTON WIPPEL, 
Schneidermeister ...................................... VOLKER WIMMER

FINI,
Wippels Frau .......................................... LIESL SCHMIED

FLACHS,
Schneidergeselle ...................................... HEIMO KNES

ZIMPEL,
Schneidergeselle ...................................... MARTIN MAYRHOFER

DAUBER,
Wippels Freund ........................................ KATHI GLASNER

HEUBERG,
Hauptmann der Schützen ................................ RODJA-RONALD PAVLIK

PONGEL,
Nachbar ............................................... WOLFGANG REICHSTHALER

WASSERER,
Wirt vom "Fassl" ...................................... WALTER GASSNER

PEPI,
Wasserers Sohn ........................................ ERIKA HALWACHS

POLIZIST,
der hiesigen Wache .................................... KARL WAGNER

FRAU RIEGLER,
Nachbarin ............................................. ERIKA HALWACHS

MONSIEUR DUMONT,
französischer Besatzungsbeamter ....................... ALEXANDRA RINGHOFER

 

 

http://fb.b16.at

Anmeldung Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Keine Sorge, wir spammen Sie nicht zu, unsere Informationen
erhalten Sie nur wenige Male im Jahr.
Ihr BÜHNE16-Team

unser BÜHNE16 Versicherungspartner

Fördermitglied / Patenschaft

Wenn Sie unsere Traditionsbühne unterstützen möchten,
freuen wir uns über Ihre einmalige Spende via PayPal
od. Kontoüberweisung!
Sie haben auch die Möglichkeit, eine Fördermitgliedschaft
(BÜHNE16-Patenschaft) abzuschließen!

Alle Infos dazu erhalten Sie unter
buehne@buehne16.at oder
der Tel.Nr.: +43 (0) 6991 797 38 31

Wir sagen herzlichen Dank im Voraus!
Ihr BÜHNE16-Team!