fbpx

 

Spielplan

Wär ja gelacht
Ein vergnüglicher Abend mit humoristischen Szenen und Versen von Volker Wimmer.
Aufführungen im Winter 2007 im Amateurtheater Kulisseum

Gewollte und ungewollte Missverständnisse, kaum überbietbare Pechsträhnen und ein Kandidat, der Armin Assinger bei der Millionen-Show aufs Äußerste herausfordert. Gewürzt mit gereimten Intermezzi und gekonnt dargebracht von:

Tod in Paddock Manor
Kriminalstück in zwei Akten nach Agatha Christie
Aufführungen im Frühjahr 2008 im Amateurtheater Kulisseum
BILDER

Reiseziel Seitensprung
Was macht man nicht alles, um die Kundschaft eines Reisebüros zufrieden zu
stellen. Wo endet die Diskretion einer Chefin des Touristikunternehmens, wenn die
Reiselustigen sich in Affären und Verwechslungen verstricken. Eine kesse Angestellte
und eine nicht ganz sattelfeste Aushilfskraft in Form eines skurrilen Faktotums,
unterstützen sie dabei.
Bevor es zu Ehekrach, Rivalität, Raufhandel und Scheidung kommt, klären sich die
Fronten und einem Happy End steht nichts im Wege.
BILDER

Listige Ladies
Komödie - Juni u. Oktober 2009

Rache ist süß, diese Erkenntnis fassen drei Damen in reiferem und eine Dame in mittlerem Alter
unter der Assistenz eines ebenfalls mittelalterlichen Herrn.
Die Haushälterin, ein grauhaariger Galan mit etwas zu viel Charme und nicht zuletzt die gierige
Schwiegertochter werden unter Einbeziehung  und Ausnützung  der eigenen,
fragwürdigen Eigenschaften  ausgetrickst.

Kakao mit Rum
Komödie - Jänner 2010

Die Recherchen für einen Artikel über Seitensprünge bringen das Weltbild einer naiven Ehegattin
gehörig ins Wanken Eifersucht ist eine Leiden-schaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft,
dieser Sinnspruch bewahrheitet sich, in für den Zuseher äußerst amüsanten Art und Weise.
Einige Verwicklungen und Missverständnisse gilt es aufzuklären, bis endlich der häusliche Segen wieder gerade hängt.

Salami, Zins und Paragraphen
Komödie - März 2010

Wie bringt man einen vertrockneten, pedantischen und hartherzig scheinenden
Hausherrn dazu, die Welt lockerer, freundlicher und positiver zu sehen?
Paula, die resolute Inhaberin eines Imbisslokales zeigt es dem amüsierten Zuseher in heiterer
Wiener Vorstadtmanier. Unter Assistenz einiger Nachbarn und dem Einfluss alkoholischer
und kulinarischer Spezialitäten, bringt sie den alten Juristen mit psycholanalytischem
Hausverstand dazu, sich zu öffnen und sein Wesen völlig zu ändern.  

Wir danken folgenden Autoren

Volker Wimmer
Evelyn Kleisch

Musikalische Begleitung
Herr Herzog

Unterkategorien

 

http://fb.b16.at

Anmeldung Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Keine Sorge, wir spammen Sie nicht zu, unsere Informationen
erhalten Sie nur wenige Male im Jahr.
Ihr BÜHNE16-Team

unser BÜHNE16 Versicherungspartner

Fördermitglied / Patenschaft

Wenn Sie unsere Traditionsbühne unterstützen möchten,
freuen wir uns über Ihre einmalige Spende via PayPal
od. Kontoüberweisung!
Sie haben auch die Möglichkeit, eine Fördermitgliedschaft
(BÜHNE16-Patenschaft) abzuschließen!

Alle Infos dazu erhalten Sie unter
buehne@buehne16.at oder
der Tel.Nr.: +43 (0) 6991 797 38 31

Wir sagen herzlichen Dank im Voraus!
Ihr BÜHNE16-Team!